Startseite » Rätsel » Gerichtsvollzieherin

Wie viele Tage?

Völlig mittellos kam Ayleen am 30 April in Stuttgart an. Obwohl sie kein Geld hatte, war sie gut gelaunt, denn sie wusste, dass ihr ab morgen die Postbotin jeden Tag einen Brief mit 100 Euro bringen wird. Ganz aufgeregt wartete sie am nächsten morgen auf die Postbotin, und freute sich, als diese ihr ihren Brief mit 100 Euro überreichte. Da sie nichts zu tun hatte, legete sie sich bis zum Nachmittag wieder hin und zog dann los um sich für genau 75 Euro Hüte zu kaufen. Am nächsten Tag war sie schon nicht mehr so aufgeregt, freute sich aber trotzem über ihren 100 Euro Brief. Auch an diesem Tag kaufte sie sich abends für genau 75 Euro Hüte. Das ging so eine ganze Weile, jeden morgen kam der 100 Euro Brief und abends gab sie 75 Euro für Hüte aus. Eines schönen Mittags klingelte eine Gerichtsvollzieherin Ayleen unsanft aus ihren Träumen. Die 500 Euro, die Ayleen bei sich hatte, wurden auch umgehend von der Gerichtsvollzieherin einbehalten. An welchem Kalendertag wurde Ayleen so unsanft gestört, wenn man davon ausgeht, dass die Postbotin jeden Tag, also auch Samstags, Sonntags, und an Feiertagen den 100 Euro Brief brachte?

Wer die Lösung möchte, bitte hier auf den Banner klicken:



All Rights Reserved by Thomas Kappel